godesberger programm statt karl marx!

quelle: FDP on Facebook

irgendwie verrückt:
es ist 2019 und wie führen schon wieder oder immer noch debatten über enteignungen. in deutschland! >:o

vor 30 jahren wurde die ddr abgewickelt, der staatlich „organisierte“ (oder besser: runtergewirtschaftete) wohnraum wäre weniger jahre später sprichwörtlich in sich zusammen gefallen.

allein dieses beispiel müsste uns genügen, von diesem irrglauben abzulassen. aber die spd, die sich grosse historische verdienste mit ost-entspannung und sozial-reformen erarbeitet hat, scheint zumindest in den letzten jahren nur noch der griff in die historische mottenkiste zu gelingen.

das ist fatal!

für die sozialdemokratie, aber auch für unser land.
wir müssten eigentlich über zukunftsthemen reden, und nicht über gescheitere sozialistische experimente >:o

Veröffentlicht von fifi

fifi heisst eigentlich marcus viefeld, wohnt in leipzig, ist freiberuflicher webentwickler, liberaler überzeugungstäter und (natürlich) der stolzeste papa einer kleiner tochter. nebenbei macht er noch etwas sport und versucht, alles unter einen hut zu bringen ;)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.