wir brauchen ein game of thrones REBOOT – in 10 jahren!

vorsicht: SPOILERs are coming!
wer die aktuelle staffel 8 noch nicht (vollständig) gesehen hat, bitte auf eigene gefahr weiterlesen …

es gibt eine spannende petition auf change.org, die bereits über 600.000 unterschriften hat (stand: 17.5.2019), mit einer klaren botschaft:

Remake Game of Thrones Season 8 with competent writers.

ich habe auch unterschrieben und ich gehe noch einen schritt weiter:
ich möchte ein reboot der staffeln 7 und 8, aber erst, nachdem GRRM seine beiden letzten bücher geschrieben hat, und dann auch mit mind. 4 neuen staffeln!

GoT staffeln 1-6 waren noch super, denn die (sehr detailtiefe) vorlage der bücher hat gerade bei den charakter-entwicklungen den nötigen raum und die zeit bekommen, die es braucht, um so viele und so unterschiedliche haupt- und neben-charaktere aufzubauen, ihre motivationen zu erklären – und sie dann doch grandios scheitern zu sehen.

seit staffel 7 sind D&D (*) nur noch mit groben orientierungspunkten unterwegs, das 6. und 7. buch der „song of ice and fire“ reihe lässt leider immer noch auf sich warten und daher schreibt GRRM auch nicht mehr an den serien-drehbüchern mit (was zB bei staffel 1 noch sehr explizit der fall war…) – und jetzt, eine folge vor schluss, muss man leider sagen: was für ein big mistake!

allein die 180 grad umkehr von der „sprengerin der ketten“ zur „mad-queen“ in der aktuell letzten staffel, was man in der entwicklung grundsätzlich nachvollziehen könnte, aber eben nicht in dieser serien-geschwindigkeit (das dauert gerade mal eineinhalb folgen lang – WTF!?), das geht alles gar nicht!

und wird auch den langen, über 7 staffeln aufgebauten charakteren, nicht gerecht. eine ähnliche wendung hätte in den früheren staffeln 4-5 folgen, wenn nicht 1-2 staffeln bekommen. aber jetzt: alles im schnelldurchgang, hauptsache irgendwie fertig werden >:o

daher nochmal mein wunsch:
am besten die beiden letzten bücher von george RR martin abwarten, lesen, geniessen – und dann, vermutlich in 10 jahren, die staffeln 7 bis 10 neu aufsetzen.
wg mir auch mit neuem cast, aber vor allem bitte, bitte, wieder mit einem serien-tempo, dass der vorlage auch gerecht wird.

und bis dahin: letzte folge „augen zu und durch“, wie es die welt leider zurecht schrieb 😮

(*) D&D steht für die produzenten und „show-runner“ David Benioff und D. B. Weiss – und wird aktuell auch gerne mit „dumb&dumber“ übersetzt, was ein bisschen unfair, aber leider auch nicht ganz von der hand zu weisen ist, siehe oben…

Veröffentlicht von fifi

fifi heisst eigentlich marcus viefeld, wohnt in leipzig, ist freiberuflicher webentwickler, liberaler überzeugungstäter und (natürlich) der stolzeste papa einer kleiner tochter. nebenbei macht er noch etwas sport und versucht, alles unter einen hut zu bringen ;)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.